einszueins (16) beate maria wörz ‚Karat‘

beate maria wörz

vom 08. Mai bis 21. August 2021
Die Eröffnung entfällt pandemiebedingt.
Am Samstag, den 14. August 2020 um 17 Uhr führt die Künstlerin Beate Terfloth ein Gespräch mit beate maria wörz. 

beate maria wörz ist eine konzeptionell arbeitende Bildhauerin und Zeichnerin. Ihren Werken zu Themen um Mensch und Gesellschaft gehen oft lange Recherchen voraus. Für ihre auf den Ort bezogene Wandinstallation ‚Karat’ hat sie sich mit der Bedeutung von Getreide als wichtigstem Grundnahrungsmittel in den verschiedenen Regionen der Erde auseinandergesetzt. 

Aus Gesprächen mit dem Bäckermeister und einem Buch habe ich gelernt: viel älter ist der Brei in unserer Ernährung. Das führt mich zur Schale als Form. Die Kostbarkeit des Korns – die Worte in vielen Sprachen der Welt – die Verbindung der bildnerischen Ebenen – die Arbeit wächst in meinem Kopf und schließlich vor Ort.“

Kunst Draussen-Tip der Tip Berlin Redaktion

Schema Edition: Auflösung der Wandarbeit in 156 Einzelkarten im Maßstab 1:1
Einzelkarte Nummer 28

einszueins – Kunst in der køniglichen Backstube ist ein Projekt von Kati Gausmann.